Category Archives: Meinung

Auch ein Jahresrückblick

Wenn wir das letzte Jahr betrachten, stehen meistens die grossen, lauten Ereignisse im Vordergrund. Manchmal fehlen mir die “kleinen”, leisen die auch ein Erschrecken in sich bergen.

So fordert die UNO eine strengere Überwachung des Internets, natürlich nur im Geiste der Verbrechensbekämpfung… “Uno fordert schärfere Internet-Überwachung” via spiegel.de

In England werden aus dem gleichen Grund immer mehr Online-Pranger erstellt und zur besonderen Freude für Smartphone-Besitzern auch gleich mit passenden Apps… “Transparenz des Verbrechens” via telepolis

Die EU arbeitet an der Lockerung der Arzneimittelzulassung. Ob das nur aus gewollter Dummheit ist, oder die Pharmaunternehmen einfach ihren Lobby-Etat erhöht haben, sei einmal dahingestellt, bedenklich bleibt diese Entwicklung… “EU will wieder forschen wie vor 1946″ via telepolis

Schönes Neues Jahr…

Share on:
Facebook Twitter Plusone Linkedin Delicious Email

Mitarbeitermotivation oder so

Unabhängig der Möglichkeit, Mitarbeiter durch mehr Freiraum bei Entscheidungsfindungen statt immer bürokratischer Absegungswege motivieren zu können, sucht man nach Alternativen für die Motivation.

Einer dieser Möglichkeiten “Achievers” wurde jetzt auf t3n.de besprochen “Mitarbeitermotivation durch Anerkennung: Achievers organisiert internes Belohnungssystem”. Ob aber Ranglisten tatsächlich die Motivation steigern, wage ich zu bezweifeln. Ausser man versteht Motivation als Anregung zum beinharten Leistungskampf um die besten Plätze…

Share on:
Facebook Twitter Plusone Linkedin Delicious Email

Nochmal Service

Nicht nur hierzulande [1] zeichnen sich Unternehmen durch ihren – meist beworbenen – “besonderen” Service aus. So wartet eine Spiegel Kolumnistin schon einige Zeit auf ihren Telefonanschluss und machte jetzt ihrem Ärger Luft [2]. Auf basic thinking [3] wird der Beitrag richtigerweise nach seinen Motiven hinterfragt. Aber auch wenn Silke B. in eigener Sache tätig ist, ich würde mir dennoch mehr öffentliche Kritik wünschen, damit diese Unternehmen – und sei es auch nur aus Öffentlichkeitsgründen – etwas an ihrem Service verbessern.

[1] “Service, welcher Service” hier im Blog
[2] “Ich will Telefon. Bitte. Bitte.” via spiegel online
[3] “Der verlorene Anschluss der Silke B.” via basicthinking.de

Share on:
Facebook Twitter Plusone Linkedin Delicious Email

Gender Award Werbung

Jetzt haben wir einen Gender Award “Erster Gender Award Werbung vergeben” via Horizont.at. Da sag ich supa! Der Gewinner ist AMA mit diesem Spot “AMA Fleisch bringt’s Reifenpanne”. Dass das Spielen mit Klischees jetzt gleich Gender ist, wusste ich noch nicht, aber vielleicht gewinnt in Zukunft ja jemand den Gender Witz Award. Continue reading

Share on:
Facebook Twitter Plusone Linkedin Delicious Email

Hauptsache böse

Es scheint egal zu sein, ob bestimmte Entwicklungen Sinn machen könnten oder nicht, es gibt erklärte Feinde und je nach Belieben werden diese auch beschworen. Nicht nur in diesem Fall mal wieder Apple. Der Anlass: Apple “vertreibt” Google von Apples Produkten…

So verschwand Google-Maps und wurde durch eine eigene (mit Kinderkrankheiten gesegnete) ersetzt. Die YouTube-App verschwand ersatzlos, was auch Sinn macht, die Lizenz mit Google war ausgelaufen und die Nutzung eher dürftig. Und jetzt macht Apple auch Anstalten, die Google-Suchmaschine nicht mehr anzubieten.

Das ermutigt so manchen Journaillisten, das Ende der Weltordnung zu vermuten und natürlich die User als Leidtragende zu sehen. In jedem Fall ist das alles sehr beunruhigend “Apple plant nächsten Schlag gegen Google” via Tagesspiegel

Sonst ist doch immer Google der Böse.

Was genau daran so beunruhigend ist, dass Apple in China und Russland jene Suchmaschinen voreinstellt, die dort am meisten genutzt werden, wird nicht klar (ausser dass diese Nutzer jetzt leichter finden könnten was sie suchen).

Und was das Beunruhigende daran sein soll, dass Apple Alternativen zu Google anbietet und sei es auch um eigene Entwicklungen oder gar ihre Marktmacht voranzutreiben wird ebenso verschwiegen.

Ist es nicht beunruhigender, dass es bisher nur einen Zampano gibt (eben Google)?

Share on:
Facebook Twitter Plusone Linkedin Delicious Email

Meldungen der letzten Tage KW 22

Interessante, amüsante und. des kurzen Nachdenkens werte Beiträge, auf die ich in den letzten Tagen stiess… Themen: Joystick, Weisse Schokolade, Apfel-Pizza, Zappa, Google Löschungen, “Soko Partyluder”

Viel Spass beim Lesen…

Share on:
Facebook Twitter Plusone Linkedin Delicious Email