Gedanken zum Copyright III

Allerlei zur Debatte um Urheberrecht, “Geistiges Eigentum”, Copyright. Nachdenkswertes und ein bisschen Kriegsberichterstattung. Themen: Anonymus, Twitter-Konfusion, Lesenswert, Beweggründe,

Anonymus über die Aktion gegen “Wir sind die Urheber!” via meedia “Anonymous rechtfertigt Künstler-Outing”. Ein differenzierter Beitrag zum Thema via telepolis “Namhafte Ahnungslose gegen ahnungslose Anonyme” und mein Kommentar dazu “Das dient keinem Urheberrecht”.

Wer glaubt, es gäbe bei der Urheber-Debatte nur zwei Fronten … “Urheberrecht: Verwirrung wegen Offener Briefe” via carta und die dazugehörende Twitter-Konversation oder Konfusion “Verwirrung durch Offene Briefe zum Urheberrecht”?

Zwei wirklich lesenswerten Beitrag stammen von Thierry Chervel auf Perlentaucher.de “Die schöne Seite der Kostenlosmentalität” und “Lassen Sie mich durch, ich bin Urheber!” von Wolfgang Tischherr auf zeit.de, in denen mögliche Hintergründe und das etwas schizophrene Verhalten der Unterzeichner angesprochen werden.

Um das Urheberrecht wird sehr viel Propaganda betrieben, da ist erfrischend, dass es wenigstens einer schafft, sich für die Beweggründe der Urheber zu interessieren “Die unbegründete Angst, Urheberrechtsverletzungen und rechtswidrige Webseiten” via odem.org.

to be continued …

Martin Diller [Strategie | Kreation] . Ich berate Unternehmen, entwickle Strategien und Konzepte im Bereich Online-, Dialog Marketing und Corporate Design und sorge für deren Umsetzung.
Kontaktformular | Nutzen Sie möglichkeit eines unverbindlichen Gespräches.
Share on:
Facebook Twitter Plusone Linkedin Delicious Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>