Mark Zuckerbergs private Fotos

Ein Bug bei Facebook (der aber jetzt behoben wurde ;-) ermöglichte es, private Fotos einzusehen. So reichte es einfach, ein Foto als anstößig (wegen Pornografie) zu melden, um im Gegenzug aufgefordert zu werden, auch weitere Fotos als anstößig zu markieren. Eben die geschützten.

Opfer des Bug: der Chef Mark Zuckerberg persönlich…

They didn’t patch it before someone snooped around Zuckerberg’s profile and published a (rather boring) album of his photos on image hosting site imgur.

via businessinsider “Facebook Security Flaw Allowed Access To Mark Zuckerberg’s Private Photos”

Martin Diller [Strategie | Kreation] . Ich berate Unternehmen, entwickle Strategien und Konzepte im Bereich Online-, Dialog Marketing und Corporate Design und sorge für deren Umsetzung.
Kontaktformular | Nutzen Sie möglichkeit eines unverbindlichen Gespräches.
Share on:
Facebook Twitter Plusone Linkedin Delicious Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>