Mehr zum Buchmarkt

Vor zwei Tagen erst habe ich in “Wandlungen des Buchmarktes” die Entwicklung im Buchhandel angerissen. Komplexe Themen sollte man immer aus mehreren Blickwinkel betrachten. So sind zum Thema Artikel erschienen, auf die ich das Lesepublikum hinweisen möchte.

Auf die starke Stellung von Amazon und deren Schritt als Verleger aufzutreten geht Philip Hetzens ein:

Google und die Buchverlage sind schon öfter aneinander geraten. Doch angesichts der zunehmenden Dominanz von Amazon wird sich die Buchbranche bald wünschen, sie hätte sich gegenüber Google kooperativer gezeigt.

via netzwertig.com “Bald wünschen sie sich Google Books

Über eine notwendige Marktbearbeitung die momentan eher auf einer technologischen als auf einer Nutzenanalyse beruht ein Gastbeitrag von Jan Krone auf netzwertig:

Auch im Jahr 2011 gehen die Vorstellungen von Nachfragern und Anbietern im E-Book-Segment noch weit auseinander. Dabei könnte eine stärker nutzerorientierte Marktbearbeitung das elektronische Buch zu einem schnellen Erfolg führen.

via netzwertig.com “Von der mühsamen Ankunft der Buchbranche im Medienwandel

Mit dem Buchmarkt bzw. dem Börsenverband (der den deutschsprachigen Buch- und Verlagsmarkt repräsentiert) beschäftigt sich Leander Wattig. Wobei sich der Fokus mehr auf eine Entwicklungsresistenz bzw. auf das Thema Urheberrecht richtet:

Ich finde es unglaublich, dass sich der Börsenvereins-Vorsteher seit 5 Jahren mit Statements wie dem oben zitierten als die Buchbranche repräsentierend darstellen darf. Und das in einer Zeit des großen Wandels, wie es ihn seit Jahrhunderten nicht gegeben hat. Mir ist das peinlich. Ich finde es auch unglaublich schade, dass manche Unternehmen dadurch vielleicht wirklich falsche Vorstellungen von den Herausforderungen der Zeit bekommen.

via Leanderwattig.de “Ich hoffe, der Börsenvereins-Vorsteher ist nicht nur mir peinlich …?

 

Martin Diller [Strategie | Kreation] . Ich berate Unternehmen, entwickle Strategien und Konzepte im Bereich Online-, Dialog Marketing und Corporate Design und sorge für deren Umsetzung.
Kontaktformular | Nutzen Sie möglichkeit eines unverbindlichen Gespräches.
Share on:
Facebook Twitter Plusone Linkedin Delicious Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>